Zeig mir das Sauerland, Bikerwirt!

Motorradtouren im Sauerland ©motorradstrassen

Bei Reportage-Erstellungen im Sauerland, dem Ederbergland und rund um den Edersee sind die Bikerwirte Axel, Dirk und Walter oft mit uns unterwegs. Sie haben uns schon so manches versteckte Sträßchen und einige tolle Pausenstopps gezeigt. Natürlich waren sie auch bei der Erstellung der Tourenkarte zu diesem Beitrag mit von der Partie. Neben den satten Runden um ihre Hotels in Willingen, Hallenberg-Braunshausen und Dodenau, stehen dabei starke Kurvenpartien in den Westerwald, ins Bergische Land, in den Vogelsberg und ins knackige Waldhessen auf dem Programm.

 

TOUR 1 HOCHSAUERLAND

200 km - ca. 4 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 1 bei KURVIGER.de laden 

Schon bei der Auftaktrunde zeigt das „Land der 1.000 Kurven“, wie das „Land der 1.000 Berge“ bei den Bikern liebevoll genannt wird, was hier motorradtechnisch zu erwarten ist. Von der genialen und windungsreichen Kleinststraße ohne Mittelstreifen bis hin zu langgezogenen Powerkurven ist alles dabei, was Kurvenfreunde glücklich macht. Das Ganze wird garniert mit schönen Stopps, wie z.B. dem 841 Meter hohen Kahlen Asten und dem Kuriositäten- Museum in Willingen-Usseln.

Video zum Museum

Auf ins Saure-Land

Sauerländer Hof

Schwalefelder Strasse 16
D- 34508 Willingen
Tel. + 49 5632 6256
www.sauerlaender-hof-willingen.de

…lautete einst der Titel einer MOTORRADSTRASSEN-Reportage über Bikerwirt Walter, der uns seinerzeit, mit seiner dicken Harley vorneweg, den einen oder anderen starken Tipp im Land der 1.000 Berge zu zeigte. Er hätte dies aber auch mit einer goldenen BMW R 100 RS, einer Moto Guzzi 850 Le Mans 3 oder eine Sporty tun können, die sich in der gut sortierten Garage des motorradbegeisterten Hoteliers wohl fühlen. Dass sich Motorradfans gerne im Sauerländer Hof in Willingen einfinden ist weiterhin einem umfangreichen Serviceangebot, der urigen Motorrad-Atmosphäre und vielfältigen Veranstaltungen, wie z.B. Fahrsicherheits- und Kurventrainings sowie der bekannten Bike-Week zu verdanken. 

 

TOUR 2 WALDECKER LAND / EDERSEE / EDERBERGLAND

276 km - ca. 5 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 2 bei KURVIGER.de laden 

Diese Runde nimmt sich zunächst den hessischen Teil des Sauerlandes vor und geht dann gezielt die beiden bekanntesten Stauseen Nordhessens an. Dabei liegt der Edersee sogar an 2. Stelle der größten gestauten Flüsse Deutschlands. Wie so oft ziehen die gewaltigen Staumauern Motorradfahrer magisch an und in unmittelbarer Nähe befinden sich bekannte Bikertreffs. Gerne gestoppt wird beim „Fährhaus“ am Diemelsee und beim „Zündstoff“ in Hemfurth am Edersee. In der Ederbergland-Metropole Frankenberg hingegen kann der Pausenkaffee in einladendem Fachwerkambiente genossen werden.

TOUR 3 REINHARDSWALD / WESER

261 km - ca. 5 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 3 bei KURVIGER.de laden

Diese starke Runde führt durch den Norden Hessens und gefällt mit Top-Stopps, die sich wie Perlen am sehr attraktiven Kurvenband aneinanderreihen. Da bietet sich z. B. ein Besuch des Herkules am Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel an. Der Ausblick ist fantastisch. Nur wenige Kilometer weiter liefert Hann. Münden mit einer starken Fachwerkpräsentation und dem Zusammenfluss von Fulda und Werra zur Weser weitere Argumente zum Kulturstopp. Leckeres Kurvenmaterial lotst den Genusstourer zum wassertouristischen Highlight der Runde, dem Barockhafen in Bad Karlshafen. Grandiose Motorradwege begeistern danach, vorbei an der Sababurg, in Richtung Bad Arolsen. Das barocke Residenzschloss ist dann die letzte Möglichkeit dieser KulTOUR ein außergewöhnliches Gebäude auf den Speicherchip zu bannen.

TOUR 4 WALDHESSEN

214 km - ca. 4 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 4 bei KURVIGER.de laden 

Nicht nur Fachwerkfans, aber diese ganz besonders, werden auf dieser Strecke voll auf ihre Kosten kommen. Das werden natürlich auch Motorradbegeisterte, die auf Hammerpisten von einer Fachwerkhochburg zur nächsten durchstarten. Vor allem die Strecken rund um das romantische Rotenburg an der Fulda sind ein echter Geheimtipp. Zu weiteren Stopps laden die Kulissen von Spangenberg, Melsungen und schließlich Homburg/Efze ein. Dort befindet sich der Tourer bereits im Rotkäppchenland, kann aber dem bösen Wolf durch knackiges Kurvenfahren schnell entgehen – genug Möglichkeiten stehen auf jeden Fall zur Verfügung.

1.000 Kurven und viel mehr

Haus Wiesengrund
Höfestrasse 3
59969 Hallenberg-Braunshausen

Tel. +49 2984 56

www.wiesengrund.net

Sauerländer Gastlichkeit und ein Motorradangebot das seinesgleichen sucht erwartet den Kurvenfan in Hallenberg-Braunshausen. Die motorradbegeisterten Gastgeber Yvonne und Dirk Knecht punkten neben einem umfangreichen Bikerservice mit einem BMW Motorrad Testride Center, das es zu tollen Konditionen ermöglicht das blau-weiße Wunschbike einen ganzen Tag auf Herz und Nieren zu testen.Aber auch ohne den Testridewunsch ist ein Motor­radurlaub im Haus Wiesengrund immer ein Erlebnis. Eine unglaubliche Tourenauswahl von über 20 top-ausgearbeiteten Routen inkl. GPS-Downloads lassen auch nach vielen Aufenthaltstagen die Kurven niemals ausgehen.Eine hervorragende Küche und anregende Benzinge­spräche sorgen nach der Tour für einen herrlichen Mix aus Genuss und Bikerkommunikation.

 

TOUR 5 KNÜLLGEBIRGE / VOGELSBERG

245 km - ca. 5 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 5 bei KURVIGER.de laden 

Alsfeld mit seiner einladenden Altstadt und dem fantastischen Rathaus, die fast unbekannten Strecken ums Knüllköpfchen und den Eisenberg, sowie Bad Wildungen mit Europas größtem Kurpark sind die Highlights dieser Runde. Der Abstecher in den Vogelsberg weiß ebenfalls zu begeistern und macht Lust auf weitere Ritte über Europas größten erloschenen Vulkan. In Rauschenberg hat der Zubehörspezialist SW-Motech seinen Firmensitz und veranstaltet dort mit dem jährlichen „Open House“ das größte Motorradevent der Region.

TOUR 6 WESTERWALD

219 km - ca. 4,5 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 6 bei KURVIGER.de laden 

Der Westerwald ist das Ziel dieser spaßigen Runde, die zunächst von Bad Laasphe zur Lahnquelle führt und sich von dort in den Westerwald windet. Dort wird dann so manches Sehenswerte in Augenschein genommen. Dazu gehören die Brauereistadt Hachenburg, der Krombach-Stausee und die 656 Meter hohe Fuchskaute, die gleichzeitig die höchste Erhebung im Westerwald darstellt. Auch das Gladenbacher Bergland wirft dann so manche Kurve vors Rad und liefert mit dem Bikertreff an der Aaartalsperre eine Möglichkeit zum Benzingespräch. Der Schlussspurt zwischen Bad Endbach und Bad Laasphe rundet den Tourentag zackig ab.

TOUR 7 WITTGENSTEINER LAND, SIEGERLAND und BERGISCHES LAND

276 km - ca. 6 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 7 bei KURVIGER.de laden 

Das kleine Elsoff setzt die Startkurven in Richtung Wittgensteiner Land, das den Motorradfahrer gerne aufnimmt und mit fulminantem Straßenmaterial bedient. Auch das folgende Siegerland nimmt den Staffelstab im Kurven-Run gerne auf und schickt den Tourer weiter ins Bergische Land. Hier treffen sich die Biker dann gerne in der „Klus“ in Waldbröl zu leckeren Snacks beim Tourstopp. Auch der Rückweg wartet mit einer Fitnesseinheit für die Oberarme auf, die man bei einem kleinen Spaziergang durchs nette Freudenberg ausschütteln kann. Aber keine Angst, die lustvolle Trainingseinheit ist noch nicht zu Ende, denn zwischen Siegen und dem Tourausgangspunkt ist wieder kräftiges Zupacken angesagt.

Als Gast kommen – als Freund fahren

Hotel Sassor **S

Berliner Straße 17
35088 Dodenau (Battenberg)
Tel. +49 6452 939939
www.hotel-sassor.de

Ob als Motorradhotel oder als Bikertreff – das von Axel und Ulli Sassor betriebene Haus ist Kult. Beide sitzen gerne auch selbst auf dem Motorrad, und wen wundert es, dass auch Sohn Marcel vom Bikevirus befallen ist. Egal ob zur Kaffeepause, zum Wochenendausflug oder zum längeren Motorradurlaub – hier ist Biker’s Home. Mit einem hervorragenden Bikerservice, der von der riesigen Garage, über die hauseigenen Tourenkarte, bis zu tollen Live-Musik-Events reicht, hat die agile Sassor-Crew seit langem die Herzen der Motorradfans erobert. Dafür sprechen nicht zuletzt die beliebten Marken- und Typentreffen, wie z.B. das legendäre KTM Superduke Meeting. 

 

TOUR 8 SAUERLÄNDER STAUSEENRUNDE

274 km - ca. 6 Stunden - Navigationsdaten zu TOUR 8 bei KURVIGER.de laden

Die Stauseen im „Land der 1.000 Berge“ gehören, nicht nur wegen ihrer bekannten Bikertreffs, zu den besonders lohnenswerten Zielen. Auf dieser Route sind mit dem Möhnesee, der Henne- und der Sorpetalsperre, sowie dem Biggesee gleich 4 lohnenswerte Haltepunkte integriert. Von Stausee zu Stausee reihen sich Kurve an Kurve und das auf teils herrlich versteckten Straßen, die immer wieder durch kleine, schnuckelige Fachwerkörtchen führen. Stauseen, Fachwerk und unendlich viele Straßenwindungen – Sauerland pur eben!