Tourstopp-Tipp: Gemünden am Main

Motorradtouren Spessart und Rhön

Gute Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone der malerischen Altstadt Gemündens sind nur ein Grund warum Motorradtourer gerne in der Vierflüssestadt einkehren. Unterhalb der Burgruine Scherenburg, wo im Juli und August die beliebten Burgfestspiele stattfinden, lässt es sich in angenehmer Atmosphäre entspannen und bei einladender Gastronomie vielfältig genießen.

 

Touristinformation Gemünden a. Main

Scherenbergstraße 4
D- 97737 Gemünden a. Main

+49 9351 8001 70
www.stadt-gemuenden.de

Nach dem Gaumengenuss darf es gerne ein bisschen Bewegung sein, vor allem wenn sich der Ausblick so lohnt wie der vom Burgberg. Von hier aus entdeckt der kulturinteressierte Biker weitere interessante Anlaufpunkte wie z. B. den Ronkarzgarten und das Huttenschloss, in dem sich ein Film-Foto-Ton-Museum, ein Informationszentrum Naturpark Spessart und eine Modelleisenbahn-Abteilung befinden.

Bei einem mehrtägigen Aufenthalt darf auch einmal ohne Motor Zweiradfeeling genossen werden, denn die Radwege an Main, Sinn, Wern und Fränkischer Saale gefallen mit Natur pur und unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden.

Neben den Spessart-Routen bieten sich von hier aus weitere Motorradtouren in die Rhön und ins Fränkische Weinland an.

2022 1 Gemuenden07 Wasserkuppe  Rhön - Tour zum Download

 Fränkisches Weinland - Tour zum Download 2022 1 Gemuenden01 Fahr Mainschleife 8631