Oberlaussitzer Umgebindehausstraße

Mit dem Motorrad auf der Oberlausitzer Umgebindehausstraße unterwegs © HP Fotowerk Hagen Pietsch

Im Gegensatz zur über 1.000 Kilometer langen Regionalstrecke „Von der Elbe in den Harz“ handelt es sich bei der „Oberlaussitzer Umgebindehausstraße“ um einen 112 Kilometer langen Rundkurs durch einen faszinierenden Landstrich in Sachsen, der mit seinen Umgebindehäusern einen unverwechselbaren Architekturcharakter zeigt. Annähernd 20.000 Stück dieser Bauwerke gibt es grenzübergreifend im Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Polen zu bewundern. Dieser Anblick ist einmalig und keine andere Region in Europa kann eine solche Dichte einer Volksbauweise vorweisen. Um 1400 entstanden die ersten Häuser dieser Art und wurden im 19. Jahrhundert durch die Steinhäuser verdrängt. Heute werden die einladenden Häuser mit zeitgemäßem Wohnkomfort kombiniert und vermitteln Behaglichkeit und bodenständige Gemütlichkeit.2022 1 Kleine Karte Oberlausitzer Umgebindehausstraße 2021

Weiterlesen

Von der Elbe bis zum Harz

Mit dem Motorrad unterwegs auf der Deutschen Fachwerkstraße©motorradstrassen

Die landschaftliche Vielfalt dieser Regionalstrecke der Deutschen Fachwerkstraße könnte kaum vielfältiger und kontrastreicher sein. Elbe, Elbtalaue und Wendland, Altmark, Harz, Eichsfeld, Weserbergland, die Mittelweser und das Wiehengebirge – jede Region weiß auf ihre Art zu begeistern. Gemeinsam ist auf jeden Fall die Liebe zum Fachwerk, das geschätzt und mit Hingabe gepflegt wird. Kein Wunder also, dass die Städte mit den herrlichen Fassaden, den schönen Plätzen und einladenden Cafés und Restaurant ein beliebtes Ziel sind. Dass das Flair auch am Abend zu überzeugen weiß ist ein gutes Argument auch ein bisschen länger zu bleiben.2022 1 FW Elbe zum Harz KleineKarteKleine Karte Von der Elbe zum Harz 2021

Weiterlesen

Kurven, Fachwerk und Genuss

Mit dem Motorrad unterwegs auf der Deutschen Fachwerkstrasse © motorradstrassen

Wo stoppen wir gerne zur Mittagspause und zur leckeren Kalorienschlacht mit Kaffee und Kuchen? Welches Ambiente genießen wir bevorzugt, wenn das Motorrad bereits in der Hotelgarage parkt und wir uns noch eine wenig die Füße vertreten wollen?

Weiterlesen