Rund um die Zugspitze - Piller Höhe-Silvretta-Arlberg

Motorradtouren "Rund um die Zugspitze" ©Peter Wahl

Nach dem immer etwas nervigen Fernpass (alternativ über Leutasch, Telfs und Holzleitensattel) belohnt die Piller Höhe mit schönen Straßenwindungen und der Hammeraussicht von der Plattform am Gachen Blick.

2024 06 MTK Zugspitze Tour 2Mit der Kaunertaler Gletscherstraße oder einem Ausflug zum Reschensee bieten sich nun zwei attraktive Abstecher an.Die Tour windet sich nun über die herrliche Nebenstrecke nach Tobadill, um dann in Richtung Silvretta Hochalpenstraße durchs Paznaun zu führen. Bevor nun die 34 Kehren der Straße geknackt werden lohnt ein Gastrostopp in Ludwig´s Bar. Das coole Restaurant mit einladender Terrasse am Ortsausgang von Galtür ist ein beliebter Bikerstopp und hat täglich (Montags Ruhetag) ab 12.00 Uhr durchgehend geöffnet.

Nach Passieren des Gebirgsübergangs, der Bieler Höhe, und einem Stopp am Silvretta Stausee oder am Stausee Kops, führt die Route zum motorradfreundlichen Örtchen Stuben am Arlberg. Auf der großen Terrasse des Aprés Post Hotels lässt es sich, auch tagsüber, hervorragend speisen.

Über den Flexenpass, durchs Lechtal und durchs Berwanger Tal wird die kurvenreiche Rückfahrt nach Garmisch-Partenkirchen angetreten. Vor der Einfahrt ins Berwanger Tal lohnt sich in Stanzach, besonders für Süßmäuler, die Einkehr im Café Jamdo.

Mit den gepunkteten Routen lassen sich attraktive Kombinationen mit der Tour 3 der Motorrad-Tourenkarte "Rund um die Zugspitze" erstellen - egal ob über das Faschinajoch oder den Hochtannbergpass. In beiden Varianten ist der Einkehrstopp am Berghaus Kanisfluh in Schnepfau absolut zu empfehlen.

Tourlänge ca. 330 km
Navigationsdaten zur Tour bei KURVIGER laden 

MOTORRADSTRASSEN-Hoteltipp(s)

*mehr Info durch Klick auf’s Foto