Oberlaussitzer Umgebindehausstraße

Mit dem Motorrad auf der Oberlausitzer Umgebindehausstraße unterwegs © HP Fotowerk Hagen Pietsch

Im Gegensatz zur über 1.000 Kilometer langen Regionalstrecke „Von der Elbe in den Harz“ handelt es sich bei der „Oberlaussitzer Umgebindehausstraße“ um einen 112 Kilometer langen Rundkurs durch einen faszinierenden Landstrich in Sachsen, der mit seinen Umgebindehäusern einen unverwechselbaren Architekturcharakter zeigt. Annähernd 20.000 Stück dieser Bauwerke gibt es grenzübergreifend im Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Polen zu bewundern. Dieser Anblick ist einmalig und keine andere Region in Europa kann eine solche Dichte einer Volksbauweise vorweisen. Um 1400 entstanden die ersten Häuser dieser Art und wurden im 19. Jahrhundert durch die Steinhäuser verdrängt. Heute werden die einladenden Häuser mit zeitgemäßem Wohnkomfort kombiniert und vermitteln Behaglichkeit und bodenständige Gemütlichkeit.2022 1 Kleine Karte Oberlausitzer Umgebindehausstraße 2021

Motorradtouren rund um Umgebindehäuser

Wir stellen hier zunächst einmal die Orte an der Oberlausitzer Umgebindehausstraße vor. Diese lassen sich hervorragend mit den 3 Motorrad-Touren in der Region verbinden, die wir danach beschreiben.

Die Spreequellenstadt Ebersbach-Neugersdorf sollte unbedingt im Rahmen einer Stadtführung entdeckt werden. Eine große Zahl an kulturhistorisch relevanten Umgebindehäusern begeistern beim Rundgang. Von den großen Zeiten der Textilindustrie zeugen die aufwendig restaurierten Villen der Fabrikanten. Das Kaffee- und das Feuerwehrmuseum lohnen den Besuch. Tourentipp des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

Natürlich kann auch Seifhennersdorf mit tollen Umgebindehäusern punkten, so zum Beispiel mit dem Ensemble des Bulheimschen Hofs und dem Lamahof. Im Karasek-Museum darf dann in die Welt der Räuber, Schmuggler und Wilddiebe abgetaucht werden.Tourentipp des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

Über 600, teilweise denkmalgeschützte, Umgebindehäuser empfangen den Gast in Großschönau. Hier befindet sich die Wiege der deutschen Damast- und Frottierindustrie. Der Textilpfad mit seinen 29 Stationen lädt entsprechend zur top aufbereiteten Weiterbildung ein. Mit dem Motorrad Veteranen- und Technikmuseum steht für uns Motorradfans ein besonderer Stopp an. Tourentipp des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

Über 700 Jahre ist das hufeisenförmige Mittelherwigsdorf bereits alt und hat nicht zuletzt deshalb im Dorfmuseum Eckartsberg einiges zu berichten. Liebevoll restauriert Umgebindehäuser in Hanglage gefallen besonders gut. Für müde Bikerfüße empfehlen sich die 15 Stationen des 1 Kilometer langen Barfußweges. Tourentipp des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

Mühlenfans finden in Oderwitz ihr El Dorado. 3 herrliche können Bockwindmühlen auf Mühlenrundwanderwegen besucht werden.Tourentipp des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

In Herrnhut leisten 150 denkmalgeschützte Umgebindehäuser ihren attraktiven Beitrag zur Regionalstrecke der Deutschen Fachwerkstraße im Osten der Republik. Die „Stadt der Sterne“ liefert im 2010 eröffneten Besucherzentrum der Herrnhuter Sterne Manufaktur wissenswertes zur leuchtenden Weihnachtsdeko.Tourentipp des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

Die Gemeinde Kottmar wird aus sieben Ortsteilen gebildet. Auch hier dominieren die Umgebindehäuser. Von der barocken Dorfkirche bis zur schmucken Bockwindmühle lauern aber viele weitere Fotomotive zur Erinnerung an einen schönen Urlaub. Tourentipp 1 des Städtepartners bei KURVIGER.de laden - Tourentipp 2 des Städtepartners bei KURVIGER.de laden

TOUR 1

Navigationsdaten zur Tour bei KURVIGER.de laden

Das Zittauer Gebirge, das Elbsandsteingebirge und die Sächsische Schweiz sind die Ziele dieser starken Runde. Dabei wird auch anspruchsvoll in Tschechien gekurvt. Ein Besuch in der Bikerhöhle in Pekelne Doly sollte dabei nicht fehlen. Wieder in Deutschland ist es dann die Festung Königstein, die auf keinen Fall im Besuchsprogramm fehlen sollte. Die bizarre Felsenlandschaft im Kirnitzschtal begeistert ebenso wie die motorradfreundliche Streckenführung.

TOUR 2

Navigationsdaten zur Tour bei KURVIGER.de laden

Auf zum Jeschken! Diese Runde nach Tschechien liefert mit Zittau, also bereits kurz vor der Grenze, einen ersten Höhepunkt. Rund um den Marktplatz zeigt eine der schönsten Städte Sachsens mit dem imposanten Rathaus und dem siebenstöckigen Salzhaus gleich zwei großartige Gebäude. Die Altstadt von Liberec (Reichenberg) ist ein Kracher. Gleiches gilt für den Hausberg der Stadt, den 1.012 m hohen Jeschken, der mit gigantischer Weitsicht auftrumpft. Die hügelige Mittelgebirgslandschaft des Lausitzer Berglandes sorgt den Abschluss eines satten Tourentages.

TOUR 3

Navigationsdaten zur Tour bei KURVIGER.de laden

Attraktive Mittelgebirgslandschaften, abwechslungsreich mit einer Vielzahl an Gewässern garniert, bilden den landschaftlichen Rahmen durch Niederschlesien, die Oberlausitz und das Lausitzer Bergland. Ein kleiner Rundgang durch die Altstadt von Kamenz, ein Besuch der Stadt der Türme – Bautzen oder die geteilte Stadt Görlitz stehen auf dem Kulturprogramm der Runde. Die historische Altstadt und 4.000 meist restaurierte Kultur- und Baudenkmäler machen Görlitz zum touristischen Top-Act.

MOTORRADSTRASSEN-Hoteltipp

*Für mehr Infos zum Hotel - Bild klicken